In dieser Woche haben wir über das Thema EVOLUTION gesprochen. Unser Projekt hieß „Back to the Bang“. Am ersten Tag besprachen wir, wie die Welt entstanden sein könnte.Zunächst sind wir in das Zentrum Herrnau gegangen und haben Passanten nach ihrer Meinung gefragt. Dienstag in unserm Projekt “Back to the Bang” haben wir anfangs die Differenzen zwischen Mensch und Affe herausgearbeitet. Danach schauten wir uns einen Film zu dem Thema an. Nach dem Film machten wir einen Stationenbetrieb über Mensch und Affe. Dann sind wir in den Computerraum gegangen und haben über ein bestimmtes Transportmittel recherchiert. Anschließend haben wir es dann unserer Klasse vorgeführt. Insgesamt war es ein sehr lehrreicher Tag. Als wir am Mittwoch um 7:45 in die Schule kamen freuten sich schon alle auf den Ausflug ins Haus der Natur. Doch wir wurden enttäuscht, da wir erst nach einer halben Stunde losgingen. Es war sehr interessant und wir konnten viel lernen z.B. dass der T-Rex kein Fleischfresser war, sondern ein Aasfresser.
Beim Ausflug hat uns nicht gefallen, dass wir einen Arbeitszettel ausfüllen mussten.
Ansonsten hat uns alles gefallen. Am Donnerstag haben wir an einem EVOLUTIONS Film gearbeitet und ihn geschnitten. Am letzten Tag haben wir uns alle Filme angeschaut. Es war ein sehr lehrreiches und witziges Projekt.

Advertisements